Anatomie

Sagt Euch die Atemhilfsmuskulatur was?
Nun ja, die Atemhilfsmuskulatur benutzt man, wenn man mit der normalen Atemmuskulatur, also Zwerchfell und Rippenmuskulatur, nicht genug atmen kann. Das ist z.B. bei großer Anstrengung oder bei Lungenerkrankungen der Fall.
Dann kann man sich z.B. mit den Armen abstützen und die Muskeln, die eigentlich die Arme bewegen sollen, benutzen, um den Brustkorb anzuheben.

Im Medizinstudium einer der spannendsten, aber auch lernintensivsten Kurse ist der sogenannte „Präpkurs“. Der Präparierkurs, in dem man eine Leiche präpariert und die menschliche Anatomie lernt. Im Laufe des Kurses gibt es dann immer wieder Zwischenprüfungen an der Leiche, die Testate, bei denen der Prüfer bestimmte Bereiche der Anatomie abprüft, sich zeigen und erklären lässt.

Eines dieser Testate ist das Muskeltestat. da werden alle möglichen und unmöglichen Muskeln abgefragt. Einer dieser Muskeln ist der Musculus cremaster. Dieser Muskel zieht beim Mann aus dem Bauchmuskel, entlang des Leistenkanals und um den Samenstrang zum Hoden und kann diesen nach oben ziehen.

Ich hatte  Muskeltestat und der Professor fragte mich nach der Atem- und Atemhilfsmuskulatur. Ich erklärte also alles und dass man zur Nutzung der inspiratorischen Atemhilfsmuskulatur die Arme fixieren muss, um die Muskulatur sozusagen umgekehrt zu benutzen.

Als nächstes kam der Kommilitone neben mir dran und der Professor fragte:
„Nun Herr Kollege, was können Sie mir denn zur Funktion des Musculus cremaster sagen?“
Wie aus der Pistole geschossen kam die Antwort:
„Bei fixiertem Hoden – Rumpfbeuger!“
„Äh – ah – hmmh – oh – ja, wenn Sie das sooo sehen wollen!“
Der Gesichtsausdruck des Professors war unbezahlbar.
Der Kommilitone hat die volle Punktzahl bekommen.

Advertisements

Über Old_Surehand

Hausarzt und Karl-May-Fan
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Früher, Lustiges, Medizinisches abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Anatomie

  1. ednong schreibt:

    Oh man,
    ich bekomme jetzt das Bild einer solchen Fixierung nicht mehr aus dem Kopf. Aua.

    Und frohes Neues Jahr.

    Gefällt 2 Personen

  2. A.F. schreibt:

    Danke für das Kopfkino. Jetzt stelle ich mir gerade eine typische Domina vor die ihrem Zögling sagt: „Und nun Rumpfbeuge mit fixiertem Hoden.“ 😀
    Danke ich kann nicht mehr vor lachen.

    Gefällt mir

  3. Hermione schreibt:

    Ich hab meinen Kaffee in die Tastatur gespuckt vor Lachen. Herrlich!
    (Leider krieg ich jetzt aber den Prof, der uns ungefähr zwanzig Mal den Cremaster-Reflex erklärt hat, nicht mehr aus dem Kopf…)

    Gefällt mir

  4. pflaegermeister schreibt:

    Diese mündlichen Testate sind öfter für einen Lacher gut. Manche schaffens allerdings auch den Prof völlig aus dem Konzept zu bringen, mit ihrer Antwort.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s